Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Lars' Farbe klarAlfred-Herrhausen-Schule Düsseldorf

Raum für neues

Der Brunnen

Maße Brunnensteine. Ausgemessen von Benni, Joel, Micheal, 28.05.2013

Dzesmi und Joel, beide in der Gruppe "We love Garath(?)" entwerfen am 27.02.2013 den Brunnen für Garath.

Es ist schön dass es hier einen Brunnen gibt, aber er ist etwas langweilig.
Er wird im Sommer von Kindern genutzt. Leider wird das Wasser dann oft verdreckt.
Wir fänden es gut, wenn der Brunnen schöner wird und das Wasser immer sauber ist.

Wir würden hier gerne etwas interessanteres, schöneres machen. Die alten geschichtlichen Steine können wir dazu mit integrieren. Es sollte deutlich werden woher die Steine kommen.

Wir versuchen mit allen zu reden die an der jetzigen Planung beteiligt waren um eine gute Übereinkunft zu erreichen. Erst wollten wir den Brunnen ganz oval machen. Dann haben wir erfahren, dass wir damit die Menschen kränken würden, die ihn sich ausgedacht haben. Deswegen haben wir überlegt, was ist das wichtigste an unserer Idee. Dass der halbrunde Stein vor dem Brunnenrand liegt und der mit dem Gesicht auf einer hohen schiefen Steinsäule. Man kann das Gesicht sehen. Es soll aufgeschrieben sein woher die Steine kommen. Auch unsere Namen sollen in der Säule graviert sein.

Am 28.05. stellen wir diese und alle anderern Ideen auf der Bezirksvertretung vor. Am 20.06. gibt es auf Anregung des Bezirksvorsteher Herrn Mauersberger ein Gespräch zu dem Vertreter aller Parteien eingeladen sind.

Die politischen Vertreter sind sich einig: Die Steine sollen aufgestellt werden und ihre Geschichte zusammen mit den Namen der Jugendlichen eingraviert.