Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Lars' Farbe klarAlfred-Herrhausen-Schule Düsseldorf

Terrassenplanung

Pläne

Wir versuchen die Form, die Offenheit für verschiedene Funktionen, den Umraum, die Finanzierung, das Material und die Konstruktion einzubeziehen. Das ist ein Prozess zwischen Kindern und Künstlerin und Architekten.
Die Unterkonstruktion der Terrasse soll aus Lärche, der Terrassenbelag aus Eiche sein. Eichenleisten sind widerstandsfähig aber auch gut biegbar, so dass sich die geschwungene Form gut bauen lassen wird.
Die Sitzstufen werden im linken Bereich der Terrasse zur Wand. Dort wird auch ein Bereich sein, wo man hinaufklettern kann.

Der 22 Meter lange Handlauf der Terrasse wird von den Kindern und Jugendlichen nach und nach selbst geformt. Jede/r formt einen Abschnitt aus Keramik. Zunächst sind Bereiche außerhalb des Keramikhandlaufs noch mit einem einfachen Holzhandlauf versehen. Jedes neu hinzukommende Kind kann seinen Teil hinzufügen.
Geht eines der Segmenta aus Keramik kaputt, wird es abgeschraubt und es entsteht Platz für ein neues. Die Schule besitzt eine Werkstatt und einen Brennofen.