Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Lars' Farbe klarAlfred-Herrhausen-Schule Düsseldorf

Terrassenplanung

Anfangen

Ideen sammeln

Die Schülerinnen und Schüler halten ihre ersten Ideen zunächst zeichnerisch fest. Dann machen sie sich mit Stöcken und Schnüren vor Ort konkrete Vorstellungen von den Proportionen. In einer zweiten Zeichnung wird der Entwurf konkretisiert.
Die Klasse Frau Smeets misst Längen und Breiten. Die Breite der Front beträgt 31,20 Meter. Die Breite der Terrasse wird je nach Schülerentwurf zwischen 20 und 37 Meter betragen.

Im nächsten Schritt analysieren wir gemeinsam die Entwürfe und bilden kleine Gruppen. Jede Gruppe baut ein Modell aus Ton. Dieses macht die Form der Terrasse und der Treppe(n) deutlich.

Am 11.11.2009 kommen Studenten der FH Düsseldorf von Herrn Prof. Molestina zu Besuch. Jede Schülerin und jeder Schüler wählt unter ihnen einen Arbeitspartner und erläutert mit Hilfe der Zeichnungen und Modelle und draußen vor Ort so genau wie möglich die eigene Vorstellung.

Am 25.11.2009 fahren die Schülerinnen und Schüler zur FH, um sich die Modelle der Studenten anzusehen.

Abgebildete Personen:
Schüler: Benni, Guiliano und andere
Studenten: Marco Cleven, Jaswinder S. Hira