Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Artists in Wittenberger Weg

Ricardo Basbaum

Auschnitt aus einem Choreografic Diagram

Ricardo Basbaum ist vom 30. Juni bis 14. Juli 2019 internationaler Gast von Artists in Wittenberger Weg in Düsseldorf-Garath. Mit dem Stipendium rückt das Zentrum für Peripherie die Form von Prozessen als relevantes Feld zeitgenössischer Kunst in den Blick. Basbaum lebt und arbeitet in Rio de Janeiro, Brasilien. Seine soziale Skulptur Would you like to participate in an artistic experience? war Teil der documenta 12. In seinen choreografic diagramms untersucht er das Beziehungsgeflecht zwischen Objekt, Zuschauenden, Teilhabenden, Erfahrung, Veränderung, Gesellschaft und deren Traumata.

VERANSTALTUNGEN
Zu Gast
Donnerstag, 04. Juli 14 bis 17 Uhr, Bauhütte Wiesencafé.
Ricardo Basbaum ist zusammen mit Raumlabor Berlin Gast am Wittenberger Weg.
Wittenberger Weg 1, 40593 Düsseldorf

Choereografic Diagramm
Sonntag, 07. Juli 2019, 15 bis 17 Uhr, Villa Waldfrieden. zu Gast bei #5 Körper — Bausteine einer Theorie des Peripheren ­­— Gespräch auf Kommunikationsmöbeln
Cragg Foundation, Hirschstraße 12, 42285 Wuppertal

Von Would you like to participate in an artistic experience? bis zu collective conversations
Mittwoch, 10. Juli 2019, 18:30 bis 20 Uhr, Vortrag und Gespräch mit Ricardo Basbaum, Gregor Jansen, Carl Friedrich Schröer und Ute Reeh
Kunsthalle, Grabbeplatz 4, 40213 Düsseldorf

membranosa: collective conversations
Freitag, 12. Juli 2019, ab 20 Uhr, Soundinstallation von
Ricardo Basbaum zum Sommerfest im Künstlerverein Malkasten. Jacobistraße 6 a, 40211 Düsseldorf

Weiteres auf zentrum-fuer-peripherie.org

Artists in Wittenberger Weg wird gefördert durch die Städtische Wohnungsgesellschaft Düsseldorf AG und das Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf

 

Artikel: