Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Artists in Wittenberger Weg

Folke Köbberling

DEWOOL, Folke Köbberling 2018, Konsumverein Braunschweig

Nächste Stipendiatin von Artists in Wittenberger Weg ist Folke Köbberling. Sie wird im September am Wittenberger Weg in Düsseldorf Garath wohnen. Folke Köbberling ist Bildende Künstlerin. Sie lebt in Berlin und lehrt an der TU Braunschweig.

Einheimische Rohwolle ist ein Werkstoff, der durch die Globalisierung der Märkte kaum noch Wert hat. Statt die lokal erzeugte, rohe Wolle zu nutzen, wird verarbeitete Wolle aus Neuseeland oder Südafrika importiert.

In Deutschland werden Schafe in der Hauptsache für den Erhalt der Kulturlandschaft eingesetzt. Die für eine Verwertung der anfallenden Wolle notwendige Infrastruktur ist nicht vorhanden. Das lässt die Rohwolle wertlos werden. In der DDR besaß eine Schur (die Wolle eines Schafes) den Wert eines halben Monatsgehalts. Im Jahr 2018 wird die Rohwolle von den
Schäfern größtenteils untergepflügt oder als Abfall behandelt.

Folke Köbberling wird mit der lokalen Ressource - die dämmt, akustisch filtert, duftet, fettet, heilt, wärmt und isoliert - mit TeilnehmerInnen einen Teppich herstellen. Die Wolle wird vor Ort gewaschen, kardiert und gezwirbelt bevor diese zu einem Teppich gehäkelt wird.

 

Artikel:

> Ein Teppich fürs Wiesencafé