Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Arm oder Reich?

Handeln und Open Air

Apfelfest

Erster Wittenberger Apfelmarkt am Wittenberger Weg

Alle Apfelsorten der Streuobstwiesen in der Urdenbacher Kämpe konnten auf dem Apfelmarkt probiert werden

Am Donnerstag, 05.10.2017 von 14 bis 17 Uhr fand am Wittenberger Weg der erste Wittenberger Apfelmarkt in Düsseldorf statt. Familien, Schulen, Klassen und Kindergärten waren eingeladen teilzunehmen.

In Wittenberge an der Elbe ist der Apfelmarkt seit 2010 Tradition. Er wurde vom Biosphärenreservat Flusslandschaft Elbe zusammen mit der Stadt Wittenberge eingeführt.
In Düsseldorf am Rhein war das Haus Bürgel am 5.10. mit einer Saftpresse und mit allen Apfelsorten der Urdenbacher Kämpe zum probieren dabei.

Extra aus Wittenberge mit Äpfeln von der Elbe angereist kam die Montessorischule Wittenberge. Aus Düsseldorf dabei waren die Alfred-Herrhausen-Schule, das Familienzentrum Wittenberger Weg, die Maria Montessori Gesamtschule Düsseldorf, die Grundschule Südalle, das Café Witti und die Offene Tür Wittenberger Weg.

Es gab einen Apfelquiz und einen Apfelkuchenwettbewerb. Hauptgewinn waren drei besondere Apfelbäume.