Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Arm oder Reich?

Bauen

Lehmbank bauen

Die Form ist fertig mit Stampflehm gefüllt. 10.06.2015

Morgens am 10.06. beraten die Architekten zusammen mit Laura, Uche, Marc und Alessandro wichtige Grundfrage von Form, Material der Wände und der Innenaufteilung für das Café.
Gleichzeitig mischen die Kinder aus Wittenberge und der Klasse Scheller/Rehl, Hannes/Stück von der Alfred-Herrhausen-Schule und kleine BesucherInnen der beiden Kindergärten am Wittenberger Weg den Lehm erst mit Wasser, dann mit Stroh. Das Gemisch füllen sie in die Form. Als oberste Lage kommen Ziegelsteine.
Einen Fehler bemerken wir: Wir hätten unbeschichtetes Holz für die Form nehmen sollen. Damit der Lehm trotzdem trocknen kann wird Fritz Ehrenstein in der kommenden Woche Löcher in die Verschalung bohren. Über die Sommerferien kann die Bank trocknen.