Beirat    Kunst    PÄdagogik    Architektur    Weblog

Arm oder Reich?

Zusammenarbeit mit der FH

Ideen erklären

Am 2. April kommen bekommt die Klasse Scheller/Rehl Besuch. Die Studierenden von Pablo Molestina und Jörg Leeser von der Fachhochschule Düsseldorf, FB Architektur (PBSA) kommen. Alle Student/innen und alle Schüler/innen bekommen Paten. Die Kinder der Klasse Scheller/Rehl fassen am 4.April zusammen:


Tommy

Ich weiß nicht wie der Student heißt. Er hat blonde Haare, ist dünn, normal groß und er war nett.
Ich fand das gut mit den Ideen die wir uns zusammen gemacht haben, was da im Cafe drin sein könnte und das mit dem Malen.


Marc und Kevin

Unsere Studenten hießen Lisa und Ann-Denise und Stephan
Uns hat es gefallen, dass sie mit uns gearbeitet haben, so mit zeichnen, das Nachmalen des Modells. Und die waren witzig und lustig. Das Arbeiten macht Spaß mit denen.


Costa

Meine Studentinnen heißen …ich weiß es nicht mehr.
Es waren drei Frauen, eine hat eine Brille und Kurze Haare, die andere hatte lange braune Haare und die dritte hatte auch lange braune dickere Haare.
Ich fands gut. Ich hab mich gewundert, dass die nicht so viel geredet haben. Ich dachte die würden auch noch über andere Sachen reden…sind doch Mädchen.
Sie hatten gute Ideen. Die eine konnte gut zeichnen aus der Hand. Die fanden das cool, dass ich die Männchen gemacht habe aus Knete und eine Kaffetasse hab ich auch und 2 Tische und 2 Stühle.


Angelina und Tatjana

Unsere Studenten heißen Krissy und Maike.
Ich fand das gut, hat mir Spaß gemacht. Wir haben was Neues gemacht, wir haben die Spielecke jetzt und noch so ein Wurmrohr für die Kinder zum durchkriechen. Wir haben jetzt noch so ein Pilzwärmer. Wir haben jetzt noch so ein Sofa mit ganz vielen Kissen. Das wars.


Giolyan, Robin und Lara

Unsre Studenten heißen Charlotte, Niels.
Ich fands spaßig. Die Arbeit war gut. Ich fand es auch ganz okay. Charlotte und Niels haben uns ganz viele Tipps gegeben. Wir haben ihnen gesagt, dass neben der Terrasse schon ein Spielplatz ist. Sie haben uns gefragt, was wir auf der Terrasse haben möchten, Blumen oder so. Sie haben uns vorgeschlagen, ob wir ein Sofa für die Fernseh-Ecke haben möchten. Wir haben auch noch etwas aufgemalt und aufgeschrieben, das Café haben wir aufgemalt.
Am Ende gab es einen Streit, weil wir uns nicht einigen konnten.


Alpha und Asem

Unsere Studenten hießen Oliver und Kostantin.
Uns hat´s gut gefallen, dass die nett waren, und uns mehrere Tipps vorgeschlagen haben. Dass sie auf unsere Wünsche eingegangen sind. Dass sie unser Café toll fanden von der Form. Ich fands gut, dass sie uns über Architektur ganz viel erzählt haben. Ich (Alpha) finds super von mir, dass ich die besten Studenten ausgesucht hab.


Aican und Nikita

Unsere Studentin heißt Christin.
Christin war nett. Die hat uns gute Ideen gegeben. Sie war interessiert und hat auch viel geholfen.


Theodora

Ihre Studentinnen heißen Katharina und Marie.
Theodora hat es gut gefallen.


Sabrina und Dilara

Sabrina hatte zwei Studentinen als Paten.
Sabrina ist heute leider nicht da, und Dilara war am Tag der Patenschaften nicht da.


Miguel

Miguel hatte einen Studenten als Paten.
Er ist heute leider nicht da.